Alight ist Gold-Sponsor auf den SharePoint Days 2015 in München

17. November 2015von Amine Al-hafarin Alight News
Vom 1. bis 4. Dezember 2015 ist es wieder soweit, die SharePoint Days finden dieses Jahr wieder in München statt und Alight ist als Goldsponsor mit dabei. Veranstaltungsort wird das NH Hotel München Ost Konferenzcenter sein. Die Konferenz teilt sich in zwei Konferenz-und zwei Workshoptage auf und bietet wie immer eine ausgezeichnete Gelegenheit, Erfahrungen mit Gleichgesinnten zu teilen und neues Wissen zu erlangen. Besonders im Mittelpunkt steht dieses Jahr die Beta Version von SharePoint 2016. So lautet das diesjährige Motto der SharePoint Days 2015 „Hybride Welten“ und zielt auf den Ansatz von Microsoft ab, zunehmend Cloud-Lösungen in den Vordergrund zu stellen, ohne dabei aber serverorientierte Ansätze zu vernachlässigen. Beleuchtet werden sowohl fachliche Aspekte als auch rechtliche Rahmenbedingungen. Es werden Vorteile, die durch die neue Version entstehen, sei es für das Management, Administratoren oder Entwickler, aufgezeigt und diskutiert. Und die neue Version wird in drei parallelen Tracks aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und auf das immer enger werdende Zusammenspiel mit Office 365 eingegangen. Natürlich ist Alight auch mit verschiedenen Vorträgen und Diskussionsrunden vertreten. Unter anderem werden aktuelle Referenzprojekte vorgestellt und unsere Experten freuen sich wie immer auf einen regen Austausch, sowie spannende Fragen und Diskussionsrunden. Einen detaillierten Überblick der Vorträge und Workshops, wie weitere Details der Konferenz und des Veranstaltungsorts, können auf der offiziellen Website der SharePoint Days 2015 gefunden werden.Wir von Alight freuen uns Sie persönlich auf den SharePoint Days 2015 in München begrüßen zu dürfen! Zur Anmeldung und für weitere Informationen:http://www.sharepoint-day.de    

Case Study Extranet mit SharePoint 2013 bei Kumavision AG

  Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg der KUMAVISION AG ist die Möglichkeit sich sowohl intern als auch extern mit Mitarbeitern und Kunden austauschen zu können. Eine Projektmanagementlösung  im Extranet, die die Abstimmung mit Kunden und untereinander ermöglicht und Themen, wie Projektplanung, Aktivitätenverwaltung und Statusübersichten abdeckt, erschien sinnvoll. Für die Verwaltung und Abrechnung spielt dabei die Anbindung des internen ERP-Systems eine entscheidende Rolle. Mit KUMAtarget, das auf Basis von Microsoft SharePoint 2007 implementiert wurde, war eine ideale Lösung für die damaligen Ansprüche geschaffen. Durch wachsende Kunden– und Mitarbeiterzahlen wurde die alte Plattform an ihre Grenzen gebracht, so dass ein effizientes Arbeiten nicht mehr möglich war. Die Lösung war eine Neuimplementierung von KUMAtarget mit angepasster Architektur auf Basis von Microsoft SharePoint 2013. Damit wurden neue Maßstäbe für die Nutzung von KUMAtarget gesetzt. Die Architektur von KUMAtarget sieht vor, dass pro Kunde eine eigene Seite (Site Collection) erstellt wird und die Projekte innerhalb der Seite bearbeitet werden. Diese basiert auf einer fest definierten Struktur, so werden zum Beispiel bei der Anlage eines Projektes automatisch Benutzerrollen bereitgestellt, ein Projektplan erstellt und vordefinierte Aktivitäten und Dokumentenvorlagen angelegt.   Markus Leuter Vorstand  Nicole BergmannSoftware Projekt Manager     Auf der Startseite werden die offenen Aktivitäten des aktuellen Benutzers kundenübergreifend aufgelistet. Die Bearbeitung der Aktivitäten erfolgt über ein eigens designtes und speziell implementiertes Formular. Die auf den Aktivitäten geleisteten Stunden können über wenige Klicks an das ERP-System übermittelt werden. Der Status von Aktivitäten und Projekten kann über die Cockpits Management, Projektleitung, und persönlich eingesehen werden. Ein regelmäßiger Job setzt die Ampeln anhand von definierten Regeln.  Dank der neuen Architektur ist eine bessere Skalier- und Wartbarkeit gegeben und im Zusammenhang mit dem neuen Aktivitätenformular können nun Aktivitäten viel schneller bearbeitet werden. „Etwa 700 Kundenseiten und über 115.000 Aktivitäten stellen eine enorme Herausforderung an unsere Mitarbeiter dar. KUMAtarget hilft uns tagtäglich diese Aufgaben rechtzeitig abzuarbeiten. Mit Alight haben wir dabei den richtigen Partner an unserer Seite “ — meint die Projektleiterin Nicole Bergmann. KUMAVISION AGDie KUMAVISION AG entwickelt und implementiert ERP- und CRM-Softwarelösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV und Dynamics CRM für mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Mit 330 Mitarbeitern gehört sie zu den leistungsfähigsten Partnern für Microsoft- Businesslösungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.           

Herzlich willkommen!

Mit der Zunahme der Informationsflut wird es immer schwieriger am Ball zu bleiben und die wirklich wichtigen Themen im großen Rauschen zu identifizieren. Dabei ist es gerade in unserem technologielastigem Bereich von großer Bedeutung, auf dem aktuellen Stand zu bleiben und Trends zu erkennen. Bei diesem Unterfangen möchten wir Sie gerne unterstützen. [Mehr]